Bildung

Rechtzeitig die Weichen stellen

Gute frühkindliche Bildung und Betreuung und gut ausgestattete Schulen haben für mich Priorität. Mein Ziel sind Schulen, die in einem baulich guten Zustand sind und eine attraktive Umgebung für gutes Lernen und guten Unterricht bieten. Wir GRÜNE unterstützen die Schulen bei den Herausforderungen der Digitalisierung. Für individuelle Förderung und moderne Unterrichtsformen muss die nötige Ausstattung beschafft werden. Wir brauchen auch ein ausgewogenes, gutes Mittagessen für alle Kinder, das frisch und mit bio-regionalen Lebensmitteln zubereitet wurde.

Für den Ausbau bzw. den Neubau der Schulen sind im Landkreis Ebersberg erhebliche Summen geplant, die eine Neuverschuldung um geschätzte 100 Mio. € verursachen werden. Deshalb sollen die Investitionen vorausschauend geplant werden.  Die nächsten 10 Jahre müssen daher die entsprechenden Ergebnisüberschüsse eingeplant werden.

Schulsozialarbeit

Die Einführung der Schulsozialarbeit bei den Kreis-Schulen geht auf einen Antrag der Kreistagsfraktion und beharrliche Verfolgung des Themas zurück. Somit ist jetzt jede kreiseigene Realschule und die Zweckverbands-Realschule Vaterstetten sowie jedes Gymnasium im Landkreis jeweils mit einer halben Stelle für eine/n Sozialpädagogin/en ausgestattet worden.

Die Sozialarbeit an Schulen ist ein äußerst wichtiges und breit akzeptiertes Instrument einer sozialpädagogischen Betreuung von Kindern und Jugendlichen an den Schulen des Landkreises. Die sozialpädagogischen Fachkräfte bieten auf Grund ihrer Integration in den Alltag der Schülerinnen und Schüler ein vorzügliches niederschwelliges Angebot, das sehr gut angenommen wird. Der verfolgte Weg soll noch weiter ausgebaut werden.Ginge es nach der Kreistagsfraktion, dann soll die Sozialarbeit an Schulen (SAS) auf vier Vollzeitstellen ausgebaut werden. 

Ausgewählte Artikel zum Thema Bildung:

Mehr Sozialarbeit an Landkreis-Schulen

Auch die Ebersberger Grünen werben um Unterstützung

26. Juni 2015: Ginge es nach der Kreistagsfraktion, dann soll die Sozialarbeit an Schulen (SAS) auf vier Vollzeitstellen ausgebaut werden. In einem Antrag fordern sie, dass die dafür notwendigen Haushaltsmittel in den Kreishaushalt 2016 erstmals einzustellen sind.

Realschule Poing

 Das Plus-Energie-Haus ist vorbildlich und trägt GRÜNE Handschrift. Keine Dachziegel, kein Dachblech - das Dach wurde ausschließlich mit PV-Anlagen gedeckt - 100% PV!

Kommunalwahlen am 15. März 2020

Kontakt

Mobil: 0174 1806831
waltraud.gruber@remove-this.gruene-ebe.de

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.