Erneuerbare Energien – ein Dauerthema

Das Thema erneuerbare Energien war von Anfang an ein Thema, das ich im Kreistag eingebracht habe. Die ersten Blockheizkraftwerke für die Kreisklinik und für die Deponiegasnutzung an der “Deponie an der Schafweide” gingen auf meine Anträge hin schon vor 28 Jahren ans Netz. Zu diesen ersten, sehr mühsam erzielten Erfolgen kamen weitere hinzu: die Einführung eines Mobilitätsforums, der ausschließliche Einsatz regenerativer Energieträger bei den Liegenschaften des Landkreises, eine Stromausschreibung nach Kriterien, die den Bezug von echten Ökostrom ermöglichten, Leitziele für nachhaltiges Bauen u.v.m. 2008 haben wir Grüne auf meine Initiative hin ein Mobilitätskonzept für den Landkreis erarbeitet, das zukunftsweisend für die Infrastruktur im Landkreis ist.

Heute sind viele Themen, die von den Grünen seinerzeit angestoßen wurden in der Gesellschaft angekommen. Die Energiewende ist zu einem sehr gewichtigen Thema geworden. Im Landkreis Ebersberg sind schon weiter wie in anderen Kommunen. Um die Klimaziele zu erreichen, braucht es aber noch wesentlich mehr Anstrengungen. Vor allem fehlt es an Unterstützung auf Landes- und Bundesebene – im Gegenteil: Stolpersteine werden uns in den Weg gelegt. Wie die unsägliche 10H-Regelung für Windräder. Ich bin überzeugt, die Energiewende wird kommen – muss kommen. Es geht um unsere Daseinsvorsorge.

Besonders wichtig ist mir ein guter und stetiger Kontakt zu den Mitbürgerinnen und Mitbürgern. In unzähligen Gesprächen bei Veranstaltungen, Arbeitskreisen, Ehrungen, Gratulationen, Einweihungen, Segnungen, Sitzungen, Tagungen und spontanen Treffen habe ich viel erfahren von den Wünschen und Problemen, Meinungen und auch Kritiken der Menschen, für die ich politisch aktiv bin. Ich finde es wichtig, dass ich mich auch außerhalb des „Grünen Wohlfühlkreises“ bewege.

Mein Bestreben ist es, politische Vorgänge verständlich zu machen. Dazu bedarf es einer Sprache, die auch wahrgenommen werden kann und der Fähigkeit, kompliziert erscheinende Dinge verständlich darzustellen.

Kontakt

Mobil: 0174 1806831
waltraud.gruber@remove-this.gruene-ebe.de

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.