Regionalrat

Für eine gute Zusammenarbeit in der Region

Alle Grünen Kreisverbände in der Planungsregion München fordern einen Regionalrat für mehr Transparenz und Zusammenarbeit.

Viele Probleme der schnell wachsenden Region München machen nicht an den Grenzen einer Kommune halt. Für Fragen der Verkehrsplanung, dem Wohnungsbau, der Siedlungsentwicklung, der Energieversorgung, der Schulbedarfsplanung, Gewerbeansiedlungen und vielem mehr, brauchen wir gerade in unserer dynamischen Boomregion gemeinsame Antworten.

Wichtige regionale Weichenstellungen zusammen lösen

Derzeit gibt es kein demokratisch verfasstes Gremium, das zwischen den Städten und Landkreisen der Region München Debatten und Austausch ermöglicht. Wichtige regionale Weichenstellungen werden zwischen Landrät*innen und Oberbürgermeister*innen, sowie der Staatsregierung in Gesellschafterversammlungen wie des MVV oder Gremien des Planungsverbands, ausgehandelt. Die Öffentlichkeit, Medien, aber auch Stadt- und Kreisräte stehen vor verschlossenen Türen.

Deshalb wollen wir einen Regionalrat für mehr Transparenz und Zusammenarbeit, um die Herausforderungen der Zukunft in Stadt und Umland gemeinsam zu meistern. Die acht Kreistage der Region München, sowie der Münchner Stadtrat, entsenden jeweils die Fraktionsvorsitzenden der einzelnen Fraktionen in einen neu zu schaffenden Regionalrat. Dieser gibt sich eine Geschäftsordnung, eine Geschäftsstelle und wird nach dem Rotationsprinzip von den Landrät*innen, beziehungsweise der Münchner Oberbürgermeister*in geleitet. Die Beratungen zu aktuellen regionalen Themen finden mindestens einmal im Quartal und, soweit rechtlich möglich, öffentlich statt.

Mit dem Regionalrat werden ohne unangemessenen finanziellen Aufwand Öffentlichkeit, Medien und alle Fraktionen der mittleren kommunalen Ebene in der Region München in wichtige Entscheidungsprozesse frühzeitig eingebunden. Der Regionalrat erleichtert den Interessensausgleich zwischen Stadt und Land, zum Vorteil für alle Bürgerinnen und Bürger. Er schafft die Grundlage für eine gedeihliche und einvernehmliche Entwicklung der wirtschafts- und einwohnerstärksten Region Bayerns und gibt ihr eine gemeinsame Stimme.

Aufzeichnung Webinar: Klimaschutz in meiner Kommune

Ein starkes Team im Kreistag Ebersberg

Kontakt

Mobil: 0174 1806831
waltraud.gruber@remove-this.gruene-ebe.de

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.